Stellenangebot

Der Regional-Wasser/Abwasser-Zweckverband Zwickau/Werdau (RZV Zwickau/Werdau) hat die Aufgaben der öffentlichen Wasserver- und Abwasserentsorgung auf dem Gebiet seiner Mitglieder wahrzunehmen und sicherzustellen.

Im Zuge einer Nachbesetzung ist zum 01.08.2019 (Einarbeitung ab 02.05.2019) die Stelle des/der

Leiters/in der Geschäftsstelle

des Zweckverbandes vorzugsweise in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Arbeitsort ist Zwickau.

Das Tätigkeitsfeld umfasst die folgenden Aufgaben:

  • Leitung der Geschäftsstelle
  • Personalführung
  • Unterstützung des Verbandsvorsitzenden
  • Vorbereitung aller Verbandsaktivitäten
  • Aktualisierung und Durchsetzung aller Satzungen, Fachsatzungen, Verträge mit Dritten
  • Kontakte zu allen Behörden des Aufgabenbereiches des RZV
  • Führen von Wasserrechtsverfahren
  • Organisation des Bescheidwesens im Bereich Anschluss- und Benutzungszwang, Kleineinleiterabgabe und Ordnungswidrigkeiten auf Basis der Verbandssatzungen
  • Controlling im Rahmen der Beteiligungsverwaltung
  • Verantwortung für Haushalt, Jahresabschluss und Beteiligungsberichte des Verbandes

Fachliche und sonstige Voraussetzungen:

  • Diplom-Verwaltungsfachwirt/in (FH) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Organisation der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung
  • Kenntnisse auf dem Gebiet des Kommunalrechtes und der Organisationsformen bei der gemeinsamen Aufgabenerledigung mehrerer Kommunen
  • Korrektes und sicheres Auftreten, Geschick zur zielorientierten Verhandlungsführung
  • Sicherer Umgang mit Bürgeranliegen und Einwohnerversammlungen zur Problemklärung oder Konzeptionsverteidigungen
  • Teamplayer, Loyalität, Verantwortung und Belastbarkeit
  • Gute regionale Orts- und Sachkenntnisse für das Gebiet des RZV Zwickau/Werdau sind wünschenswert
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW für dienstliche Zwecke
  • Sichere Anwendung von MS-Office-Produkten, HKR Haushaltsführungsprogramm und Aufgeschlossenheit gegenüber Fachverfahren

Was bieten wir:

  • Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgaben im Bereich des Verbandsgebietes
  • Flache Hierarchien (Sie sind nur der Verbandsführung unterstellt.)
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD (E14) und 30 Tage Erholungsurlaub

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Beurteilungen aus dem beruflichen Werdegang) senden Sie bitte schriftlich im verschlossenen Umschlag mit der Kennzeichnung

Bewerbungsunterlagen

bis zum 10.02.2019 an den:

Regional-Wasser/Abwasser-Zweckverband Zwickau/Werdau
Kennwort: Bewerbung
Erlmühlenstraße 15
08066 Zwickau

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch unter 0375/533-571. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Steffen Ludwig
Verbandsvorsitzender